Was ist eToro?

Was ist eToro?

any arons Kryptowährungsbroker

eToro ist ein beliebtes israelisches Finanztechnologie-Startup, das hauptsächlich als Broker für Forex und CFDs im sozialen Handel angesehen wird. Es wurde erstmals im Jahr 2007 gegründet.

eToro bietet derzeit Dienstleistungen für Kunden in Großbritannien an und wird von der Financial Conduct Authority (FCA) reguliert. Der Broker betreut auch Australier gemäß den Bestimmungen der Australian Securities and Investment Commission (CySec). Für andere Kunden auf der ganzen Welt ist es möglicherweise erfreulich zu hören, dass eToro von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySec) reguliert wird.

Hier werden wir den Broker in dieser eToro Bewertung untersuchen und prüfen, ob er mit den eToro-Kundenbewertungen übereinstimmt, um festzustellen, ob er mithält.

Natürlich werden wir in dieser Forex Bewertung mit dem beginnen, was der eToro Broker anbietet.

Was ist eToro?

eToro Dienstleistungen

Auf der offiziellen Website von eToro können wir sehen, dass eToro Kunden den Handel mit Forex und CFDs anbietet. Während CFDs ein äußerst profitables Unterfangen sein kann, kann seine Komplexität als Instrument dazu führen, dass viele Privatanleger einen Großteil ihres Kapitals verlieren – insbesondere beim Handel mit eToro. Beachten Sie jedoch, dass dies in keiner Weise ein eToro Betrug ist, da CFDs viel Geduld und technisches Know-how benötigen, um damit Geld zu verdienen. Wenn Sie sicher sind, dass Sie mit dem CFDs Handel umgehen können, ist es dennoch ratsam, das eToro Demokonto zu verwenden, das Sie auf der eToro Anmeldeseite finden, um ein Gefühl für die Handhabung der Plattform zu bekommen.

eToro: Vorteile und Nachteile

Nach dem Durchsuchen der eToro Website können wir als erstes feststellen, dass für den Devisenhandel sehr hohe Gebühren anfallen. Wenn Sie jedoch in Großbritannien oder anderen Ländern mit der Euro-Währung leben, ist ein großer Vorteil, dass Händlern Aktien- und ETF-Dienstleistungen provisionsfrei anbieten. Für diejenigen, die außerhalb der EU handeln, ist jedoch eine geringe Gebühr oder Provision erforderlich, um die oben genannten zu handeln. Das Abheben von Geldern von Ihrem eToro Konto hat auch einen Nachteil, da für jede Abhebung eine Mindestgebühr von 5 USD erhoben wird. Während dies der Fall ist, ist eToro natürlich am besten für seine innovativen sozialen Funktionen für den sozialen Handel bekannt, bei denen Sie viele andere eToro Händler treffen und mit ihnen sprechen können, um Nachrichten und Handelsstrategien zu diskutieren.

Ist eToro ein Betrug?

Solche Aussage wie „eToro Betrug“, „eToro Lüge“ oder „eToro Betrüger“ ist höchst unwahrscheinlich, da eToro von populären und vor allem hoch glaubwürdigen Finanzunternehmen reguliert wird. Zwar gibt es viele Kundenbewertungen, die etwas anderes aussagen, aber nicht viele wissen genau, was als zwielichtiges Verhalten gilt oder warum Forex ein Betrug ist. Wie bereits erwähnt, ist es sehr einfach, bei der Teilnahme an einem Online-Handelsumfeld Geld zu verlieren. Am besten schauen Sie zuerst nach, wie das Finanzinstrument funktioniert und wie Sie davon profitieren können.

Fazit

Zusammenfassend ist der eToro Broker eine außergewöhnlich gute Social-Haldelsplattform, die neue und clevere Möglichkeiten bietet, um den sozialen Aspekt des Handelserlebnisses zu verbessern. Während die Anmeldung bei eToro einige Nachteile mit sich bringt, wie z. B. eine hohe Provision für den Devisenhandel, erhebt der Handel mit Aktien und ETFs keine Gebühren und kann für diejenigen, die ihre Forschung durchgeführt haben, ein profitables Unterfangen sein.

Weiterlesen:

XTB Vorschau