Krypto-Broker

Krypto-Broker

Admin - Forexbitcoin Kryptowährungsbroker

Kryptowährung ist eine digitale Währung, die durch die Verwendung von Kryptographie gesichert ist, was Fälschungen praktisch unmöglich macht. Sie bestehen aus Systemen, die sichere Zahlungen von online Transaktionen in virtuellen “Münzen” oder “Token” ermöglichen. Die erste Währung dieser Art, die öffentliche Aufmerksamkeit erregte, war Bitcoin: sie wurde 2009 von einer anonymen Person unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto zur Welt gebracht. Das Erfolg von Bitcoin (obwohl sie im Laufe ihrer Geschichte schwankte) brachte noch mehr Kryptowährungen hervor. Heute gibt es Tausende von Kryptowährungen weltweit, und der Handel mit digitalen Münzen ist enorm populär geworden; diese werden unter einigen der am höchsten bewerteten Kryptowährungsbroker der Welt ausgetauscht.

Bedeutende Finanz- und analytische Webseiten erklären und demonstrieren Ihre Top-Währungsanlagestrategien. Hier werden wir einige der wesentlichen und Top-Kryptobroker für dieses Jahr auflisten:

• eToro

eToro zeichnete sich als einer der besten Kryptowährungsvermittler aus. Das Unternehmen fügt weiterhin erstklassige Kryptowährungen hinzu, die sein Angebot auf viele spannende Arten erweitern. 

• Swissquote

Das 1996 gegründete und 2000 börsennotierte Unternehmen hat sich seitdem zu einem bedeutenden Brokerhaus mit über 300.000 Kundenkonten in seinen Tochtergesellschaften weltweit entwickelt. 

• IG

Die Fähigkeit von IG, größere Aufträge durch das Angebot von CFDs auf Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, zusammen mit günstigen Vertragsspezifikationen und flexiblen Margenanforderungen auszuführen, lässt den Broker auf dem Hintergrund seiner meisten Konkurrenten glänzen, die Krypto-CFDs anbieten.

Krypto-Broker auf dem Devisenmarkt

Handel mit Kryptowährungen ist relativ einfach zu lernen und kann sehr profitabel sein. Bevor Sie mit dem Kauf fortsetzen, ist es viel vernünftiger, sich beiseite zu bleiben und etwas Zeit zu nehmen, um die Funktionsweise der Märkte zu verstehen und sich die Top-Strategien zum Währungsanlegen anzusehen. Es wäre auch klug, die technischen Faktoren zu erforschen und herauszufinden, welche davon die Preise höher oder niedriger treiben. Mit Millionen von Händlern, die bereit sind, direkt in die Welt der Kryptowährung zu springen, würden viele den Druck spüren, sofort in den Markt einzutreten. Es lohnt sich jedoch, einige Zeit mit Demo-Konten zu üben, um das sogenannte Gefühl der Marktbewegung zu erwerben, da der Kryptowährungshandel anders als der übliche Devisenhandel funktioniert. Aber wie bei den meisten Handelsaktivitäten sind hier Dinge zu beachten, wenn Sie Kryptowährung mit einem Forex-Broker handeln möchten.

• Verordnung

Das Geschäft mit einem nicht regulierten Broker kann für Ihre Aktivitäten bedrohlich sein, vor Allem, da nicht jeder Krypto-Broker reguliert ist. Es ist wichtig zu überprüfen, ob der Vermittler, mit dem Sie handeln, reguliert ist, um sicherzustellen, dass Ihr Geld für den Notfall geschützt wird.

• Kundendienst

Beim Handeln können viele Trader entweder Probleme oder Hilfsbedürfnisse haben. Dies ist, wo der Broker einen Kundendienst zur Verfügung stellen sollte. Es ist wichtig zu wissen, dass nicht alle Krypto-Broker zuverlässige Unterstützung und schnelle Reaktionszeiten anbieten. Überprüfen Sie vor der Einzahlung die Support-Richtlinien des Brokers, an dem Sie Interesse haben.

• Ersteinzahlung

Einige Broker erfordern eine große Mindesteinzahlung, während andere wenige bis keine Ersteinlage wollen. Während Sie vielleicht denken, dass die am höchsten bewerteten Krypto-Broker sehr hohe Einzahlungen erfordern würde, ist es nicht immer so. Es gibt Broker, die Ihren Erwartungen und Bedürfnissen entsprechen.

• Vermittlungsgebühren

Die meisten Forex-Broker locken Händler mit dem Versprechen, “keine Provisionen” für den Handel zu behalten. Lesen Sie das Kleingedruckte, um die Umschlaggebühren für Overnight-Positionen oder versteckte Kosten zu vermeiden.

•Hebelwirkung

Die meisten Broker begrenzen die aufgrund der Volatilität der Vermögenswerte angebotene Hebelwirkung. Daher kann ein Vorteil von 2:1 bis 30:1 reichen. Achten Sie darauf, nicht zu viel Hebelwirkung zu verwenden, da starke Bewegungen gegen Ihre Position irreversibel für Ihr Konto sein können.

Hoffentlich werden Ihnen diese Punkte bei der Auswahl der besten Broker für Kryptohandel anleitend, während die Top-Strategien zum Währungsanlegen Sie zu einem erfolgreichen Trader mit dem höchsten Gewinn machen.